Mentoring

Mentoring

Was ist Mentoring?

Der Begriff Mentoring kommt ursprünglich aus der griechischen Mythologie und bedeutet so viel wie "Begleiten", "Fördern". Die Aufgabe eines Mentors oder einer Mentorin in der heutigen Zeit ist die eines Türöffners: Mentoren und Mentorinnen verfügen über wertvolle Erfahrung in den verschiedenen Berufswelten und Karrierestrategien, die sie weitergeben können. Der Schützling in dieser Tandembeziehung wird als "Mentee" bezeichnet.

Vorteile für Mentees

  • Sie haben teil an den Erfahrungen und dem Wissen der Mentorin
  • Sie bekommen konkrete Vorstellungen über die Berufswelt und Ihre berufliche Zukunft
  • Sie bauen wichtige Kontakte auf und gewinnen Zugang zu speziellen Netzwerken der Mentorin
  • Sie erhalten Feedback zur Selbsteinschätzung und verbessern so Ihre Eigenwahrnehmung
  • Sie fördern Ihre Motivation
  • Sie eignen sich die wesentlichen karriererelevanten und strategischen Fertigkeiten an

Vorteile für Mentorinnen

  • Sie gehören zu einem berufsrelevanten Netzwerk
  • Sie bauen Ihre sozialen Kompetenzen weiter aus und trainieren sie
  • Sie reflektieren den persönlichen Karriereweg und Ihre dabei gewonnenen Erfahrungen
  • Sie bekommen Feedback zur Selbsteinschätzung und verbessern so Ihre Eigenwahrnehmung
  • Sie erweitern Ihre Führungskompetenzen
 
loading content
Zur Redakteursansicht