Forschung

Kohlenstoff ist ein faszinierendes chemisches Element mit vielen Gesichtern. Diamant ist die härteste uns bekannte Substanz und ist nicht elektrisch leitend. Graphit dagegen zählt zu den weichsten Materialien und ist ein guter elektrischer Leiter. Diese große Bandbreite an möglichen chemisch-physikalischen Eigenschaften inspiriert seit jeher Materialforscher und da Kohlenstoff auch reichlich vorhanden ist, ist er für eine Vielzahl an Anwendungen sehr attraktiv. Besonders poröse Kohlenstoffe mit inneren Oberflächen von über 1000 m2/g werden eingesetzt, um eine hohe Kontaktfläche mit den umgebenden Phasen zu gewährleisten.

Wir nutzen moderne und nachhaltige synthetische Methoden zur Entwicklung von Kohlenstoffmaterialien mit wohldefinierten Porenstrukturen und maßgeschneiderten Oberflächeneigenschaften für den Einsatz in energie- und umweltrelevanten Anwendungen. Drei Themengebiete stehen im Fokus der Forschung.


 
loading content
Zur Redakteursansicht