Extracellular Matrix in Disease and Regeneration

Extracellular Matrix in Disease and Regeneration

Die biophysikalischen Eigenschaften der extrazellulären Matrix spielen eine wichtige Rolle bei Krankheit und Regeneration. Ziel unserer Emmy Noether-Forschungsgruppe, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt wird, ist es, zum Verständnis beizutragen, wie biophysikalische Mechanismen die Zell-Matrix-Interaktion bei der Cancer Dormancy (Phase eines malignen Tumors, in dem ein Wachstumsstillstand vorliegt) und Knochenmetastasierung regulieren. [mehr]
Physical Cues & Regeneration Group mehr
Zur Redakteursansicht