Assistenz/Sekretär (w/m/d) für die Abteilung Theorie und Bio-Systeme

Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam-Golm

Art der Stelle

Organisation & Verwaltung

Ausschreibungsnummer: 09/2021

Stellenangebot vom 1. Juli 2021

Das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung im Potsdam Science Park sucht zur Verstärkung der Abteilung Theorie und Bio-Systeme zum nächst möglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 20 Wochenstunden, befristet für zwei Jahre eine/n Assistenz / Sekretär/in (w/m/d) für die Abteilung Theorie und Bio-Systeme (Kennziffer 09/2021).

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Koordinierung von wissenschaftlichen Workshops und Konferenzen
  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeitsgruppen
  • Organisation, Buchung, Vor- und Nachbereitung von Terminen, Dienstreisen und Besprechungen
  • selbständige Organisation des Direktionsbüros
  • internationale Korrespondenz, Übersetzung von Unterlagen deutsch/englisch
  • administrative Unterstützung von Mitarbeitern und Gästen der Abteilung
  • Schnittstellenfunktion zwischen dem Direktorium, den Serviceabteilungen des Instituts sowie der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft in München
  • Zusammenarbeit mit dem Koordinator der IMPRS (International Max Planck Research School)
  • zuständig für die Administration der Organisationsstruktur

Unsere Anforderungen

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten, E-Mail und Internet sowie die Fähigkeit, sich die Nutzung anderer Software rasch anzueignen
  • sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • interkulturelle Kompetenz, Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit sowie zur Weiterbildung
  • Teamgeist und Engagement bei der Lösung individueller Fragen,
  • Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Organisationstalent und Belastbarkeit
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in einer internationalen Forschungseinrichtung

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem internationalen Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft. Die Vergütung erfolgt nach TVöD-Bund in der Entgeltgruppe 8 entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung. Daneben werden die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes gewährt, wie z.B. 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (VBL).

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erhöhen, bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und die Möglichkeit der Kinderbetreuung im Fröbel-Kindergarten. Sportmöglichkeiten am Campus ergänzen unser Angebot.

Der Sciene Park Potsdam-Golm ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden und unsere Campuskantine versorgt die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit einer täglich wechselnden Auswahl an Speisen.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbung bis zum 30. Juli 2021 unter Angabe der Kennziffer 09/2021 möglichst über unser Online-Bewerbermanagement oder per E-Mail an . Bitte beachten Sie, dass schriftliche Bewerbungen nicht zurückgesendet werden.

Weitere Informationen finden Sie  auf unserer Webseite.

Zur Redakteursansicht