leitung

Prof. Dr. Dr.h.c.  Peter  Fratzl
Prof. Dr. Dr.h.c. Peter Fratzl
Direktor
Telefon:+49 331 567-9401Fax:+49 331 567-9402
E-Mail:gabbe@...

Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam, Germany

Kerstin Gabbe
Direktionsassistenz
Telefon:+49 331 567-9401Fax:+49 331 567-9402
E-Mail:gabbe@...

Max Planck Cinema

Seminare & Vorträge

Veranstaltungen

  • Biomembrane Days 2019

    11.12.2019 09:00 - 13.12.2019 18:00

    Harnack Haus, Ihnestrasse 16-20, 14195 Berlin

  • Biomolecular Systems Day 2019

    12.12.2019 09:00 - 18:00

    Max-Planck-Campus, Potsdam Science Park, Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam, Raum: Hörsaal (Zentralgebäude)

  • Alumni-Meeting

    12.06.2020

    Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam Science Park, Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam, Raum: Hörsaal (Zentralgebäude)

Biomaterialien

Header image 1367305721

Biomaterialien

Die Abteilung erforscht das Bauprinzip natürlicher Materialien, die die Natur im Laufe der Evolution hervorgebracht hat. Es wird vorrangig an mineralisierten Geweben wie Knochen, Zahn oder Muschelschale, an Pflanzen und deren Zellwänden sowie an weiteren auf Chitin oder Proteinen basierenden

Forschungsprogramm

Die Abteilung erforscht das Bauprinzip natürlicher Materialien, die die Natur im Laufe der Evolution hervorgebracht hat. Es wird vorrangig an mineralisierten Geweben wie Knochen, Zahn oder Muschelschale, an Pflanzen und deren Zellwänden sowie an weiteren auf Chitin oder Proteinen basierenden [mehr]
Curriculum Vitae<br />Ehrungen und Preise<br />Ausgewählte Publikationen<br />Publikationen

Leitung

Curriculum Vitae
Ehrungen und Preise
Ausgewählte Publikationen
Publikationen [mehr]
<strong>Röntgengeräte</strong> <br /> <br /> SAXS I: NanoStar (Hochfluss-Konfiguration) mit Röntgenröhre, gekreuzte Göbelspiegel und HiStar

Ausstattung

Röntgengeräte

SAXS I: NanoStar (Hochfluss-Konfiguration) mit Röntgenröhre, gekreuzte Göbelspiegel und HiStar [mehr]
Ehemalige Mitarbeiter des MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung arbeiten auf der ganzen Welt.

Alumni

Ehemalige Mitarbeiter des MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung arbeiten auf der ganzen Welt. [mehr]

 
loading content
Zur Redakteursansicht